Wärmedämmplatten

Wärmedämmplatten gibt es in den verschiedensten Ausführungen.

Hier einige Bespiele:

1 Wärmedämmplatte M60
Die Wärmeschutzplatte M60 ist aufgebaut aus feinem Glasgewebe unter Verwendung von Epoxidharz. Sie ist dauertemperaturbeständig bis 240°C, Druckfestigkeit bei 200°C beträgt 330 N/mm².

Waermedaemmplatte_M60 (39kB)

2 Wärmedämmplatte M450
M450 ist eine organisch gebundene Wärmschutzplatte. Sie ist dauertemperaturbeständig bis 450°C, Druckfestigkeit bei 300°C beträgt 255 N/mm².

Waermedaemmplatte_M450 (38 kB)

3 Wärmedämmplatte P400
Diese Dämmplatten werden in einer speziellen Zementtechnologie auf Calciumsilikatbasis rein mineralisch hergestellt. P400 ist dauertemperaturbeständig bis 400°C, Druckfestigkeit beträgt 9,3 N/mm².

Waermedaemmplatte_P400 (38 kB)

4 Wärmedämmplatte K950
Das Produkt gehört zur Bauklasse A1 (unbrennbar). Es ist aus Vermiculit, einem Aluminium-Eisen-Magnesium-Silikat, gebunden mit Wasserglas und anorganischen Füllstoffen. K950 ist dauertemperaturbeständig bis 950°C, Druckfestigkeit kalt beträgt 1,48 N/mm².

Waermedaemmplatte_K950 (37 kB)

5 Wärmedämmplatte D1100
Der Werkstoff besteht aus einem Calcium-Silikat mit Kohlefaser-Verstärkung. Durch die hohe Temperaturbeständigkeit und das geringe Gewicht eignet sich D1100 auch sehr gut für die Wärmedämmung großer Flächen. D1100 ist dauertemperaturbeständig bis 1100°C, Druckfestigkeit beträgt 16 N/mm².

Waermedaemmplatte_D1100 (38 kB)